Sie sind hier: Startseite » Erlebnispädagogik

Konstruktivistisch lehren und lernen

Konstruktivistisch lehren und lernen
Horst Siebert

208 Seiten, Format 14 x 21 cm
25 Abb. / Graf. / Tab.
16,90 €
ISBN 978-3-940562-04-3 (Softcover)



Konstruktivistische Ideen werden in der Pädagogik und Erwachsenenbildung engagiert diskutiert. Der Autor versucht Bilanz zu ziehen und macht auf die Vielfalt, aber auch die Einheit dieses erkenntnistheoretischen Paradigmas aufmerksam.

Die Kernthemen lauten:
- Wirklichkeit ist nicht vorhanden, sondern wird durch unsere Beobachtungen
erzeugt.
- Lernen ist eine konstruktive, selbstgesteuerte Tätigkeit.
- Lehre ist vor allem Gestaltung teilnehmerorientierter Lernsituationen.



Der systemisch-konstruktivistische Blick ist für Didaktik und Methodik, aber auch für Beratung, Wissensmanagement und den alltäglichen sozialen Umgang anregend.

Aus dem Inhalt:
Konstruktivismus und postmoderner Zeigeist
Schlüsselbegriffe
Strömungen systemisch-konstruktivistischen Denkens
Die Vielfalt der Wirklichkeiten
Handlungsfelder
Entwurf einer konstruktivistischen Bildungsidee

Lesen Sie die Online-Rezension auf Lehrerbibliothek.de


Der Autor:
Horst Siebert ist seit 1970 Professor für Erwachsenenbildung und außerschulische Jugendbildung an der Universität in Hannover sowie seit 2002 Gastprofessor an den Universitäten in Sofia und Jasi (Rumänien).

Von Horst Siebert außerdem bei ZIEL erschienen:

Didaktisches Handeln in der Erwachsenenbildung
Selbstgesteuertes Lernen und Lernberatung - Konstrukitvistische Perspektiven
Vernetztes Lernen - Systemisch-konstruktivistische Methoden der Bildungsarbeit

Produkt-ID: 978-3-940562-04-3

Lieferbar in 3-5 Werktagen

16,90 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
St