Sie sind hier: Startseite » A-Z

Paul Oestreich

Ein Wegbereiter der modernen Erlebnispädagogik?
Albert Reble

Paul Oestreich (1878 – 1959) war einer der führenden deutschen Reformpädagogen.
Er war als Lehrer an einer höheren Schule tätig und Studienrat in Berlin.
Er war Gründungsmitglied des Bundes entschiedener Schulreformer.
Mit diesem Bund beteiligte er sich an der Reichsschulkonferenz 1920, in der er durch Publikationen und Tagungen sich für die Überwindung des Weimarer Schulkompromisses einsetzte. Er wurde zu einem der bekanntesten Unterstützer der angestrebten Einheitsschule, die Kinder im Sinne einer Arbeitsschule auf ihr zukünftiges Leben vorbereiten sollte.

  • Produktinformation

36 Seiten (Buch)
Format 15 x 21cm
ISBN-10: 3-929058-19-7
ISBN-13: 978-3-929058-19-2
3,00 Euro/ 5,70 sFr

Produkt-ID: 3-929058-19-7

Lieferbar in 3-5 Werktagen

3,00 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
St


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.