Dore Jacobs

Eine Wegbereiterin der modernen Erlebnispädagogik?
Renate Maiwald

Dore Jacobs (1894-1979) war Bewegungspädagogin (rhythmische Erziehung) und Gründerin der Bundesschule für Körperbildung und rhythmische Erziehung. Ihre Ausführungen, legt man neuere wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Neurophysiologie und -biologie oder der Systemtheorie zugrunde, erscheinen fast revolutionär. Dies veranlasste einen Sportwissenschaftler Dore Jacobs als “'Seherin“ zu bezeichnen. Nie ist der Mensch nur passiver Gegenstand ihres Forschungsinteresses. Immer ist der Mensch selbst Experimentierender, also Mitarbeiter.
In welch hohem Maße Dore Jacobs als Wissenschaftlerin und Menschenbildnerin Theorie und Praxis, Denken und Tun vereinigte, zeigen nicht nur ihre schriftlichen Äußerungen, die auf einer breiten Basis eines sicheren Wissens aus der Philosophie, der Anatomie und Physiologie beruhen. Sie setzt sich darüber hinaus mit den in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts gängigen Gymnastiksystemen kritisch auseinander.

  • Produktinformation

40 Seiten (Buch)
Format 15 x 21cm
ISBN-10: 3-89569-061-9
ISBN-13:978-3-89569-061-7
6,00 Euro/ 11,40 sFr

Produkt-ID: 3-89569-061-9

Lieferbar in 3-5 Werktagen

6,00 EUR

inkl. 5% MwSt. zzgl. Versandkosten
St


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.