Eduard Storch

Ein tschechischer Wegbereiter der modernen Erlebnispädagogik?
Karel Rydl

Der tschechische Pädagoge Eduard Štorch (1878-1956) ist in Deutschland weitgehend unbekannt, trotzdem gehört er ohne Zweifel zu den bekanntesten Personen der tschechischen Bildungsreform in der Zwischenkriegszeit. Seine wohl bedeutendste pädagogische Tat ist die von ihm gegründete und lange Jahre geleitete und finanzierte Naturschule „Kinderfarm“, in der er bereits ab 1926 z.B. den Stundenplan zugunsten der Projektmethode abschaffte.

  • Produktinformation

40 S. deutsche Übersetzung und 40 S. tschechische Sprache (Softcover)
Format 15 x 21cm
ISBN-10: 3-89569-041-4
ISBN-13: 978-3-89569-041-9
6,25 Euro/ 11,80 sFr

Produkt-ID: 3-89569-041-4

Lieferbar in 3-5 Werktagen

6,25 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
St


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.