Sie sind hier: Startseite » Hochschulschriften

Jojo und Max auf dem Weg iurum liberorum

Isabella M. Dörries, Sandra Grahn
Illustrationen von Gustel Barth

ISBN 978-3-937 210-05-6
28 Seiten, Format 20 x 20 cm, Softcover
durchgängig in Farbe
12,80 Euro





Ein Tag mit Jojo und Max ist auch ein Tag mit Kinderrechten. Ihr dürft sie begleiten ...

Die Geschichte von Jojo und Max stellt die An- und Herausforderungen des Kinderlebens heute kindgerecht dar, mit dem Ziel, die dargestellten Kinderrechte (lateinisch: iurum liberorum) der UN-Menschenrechtskonventionen bewusst in den Alltag zu integrieren. Das Buch richtet sich an Kinder zwischen 6 und 10 Jahren und deren Erziehende.
Das Kinderbuch wurde von den Studentinnen Isabella M. Dörries und Sandra Grahn, im Rahmen des Projektstudiums „Soziales Management“ der Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel unter der Leitung von Professor Dr. Kolhoff, entwickelt. Illustriert wurde das Buch von Gustel Barth aus Braunschweig.
Die Veröffentlichung des Kinderbuches wurde durch die finanzielle Unterstützung des Deutschen Kinderhilfswerks e.V. ermöglicht.

Produkt-ID: 978-3-937210-05-6

Lieferbar in 3-5 Werktagen

12,80 EUR

inkl. 5% MwSt. zzgl. Versandkosten
St


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.