Abenteuer erleben

Jugendfarmen und Aktivbauspielplätze als erlebnispädagogische Lernorte und soziale Erfahrungsräume.
Hans-Jörg Lange und Jens Lehmann (Hrsg)

ISBN: 978-3-89569-075-4
11,00 Euro/ 20,50 sFr

Reihe: Ziegenspeck, Jörg W. (Hrsg.): Kleine Schriftenreihe zur Erlebnispädagogik – Bd. 37
"Und wie komm' ich jetzt wieder runter?", "Wie krieg ich die Bretter an die Wand?", "Das ist 'ne Säge." — So und so ähnlich äußerten sich die Schülerinnen und Schüler meiner Schulkasse, als ich zusammen mit ihnen zum ersten Mal einen Aktivspielplatz besuchte. Sie waren überrascht von dem vielseitigen Angebot, das sie vorfanden: sie durften mit Hammer, Nagel und Säge an unterschiedlichen Hütten bauen, sie durften in Bäumen klettern und ihren Mut unter Beweis stellen, und es gab da Tiere, die verpflegt werden mussten. ... Das regnerische Wetter spielte plötzlich keine Rolle.
Am Ende dieses Vormittags hatten die Schülerinnen und Schüler einen etwas anderen Schultag erlebt. Ein Schultag, an dem buchstäblich das Begreifen im Mittelpunkt gestanden hatte. Dass ein solcher Besuch nicht nur eine „nette” Abwechslung ist, dafür zeichnet sich das sinnvolle Konzept dieses Aktivspielplatzes verantwortlich.
Mit dem Band "Abenteuer erleben — Jugendfarmen und Aktivspielsplätze als erlebnispädagogische Lernorte und soziale Erfahrungsräume" ist die Intention verbunden, die kontinuierliche und facettenreiche Arbeit im Bereich der Jugendfarmen und Aktivspielplätze in Deutschland zu dokumentieren, theoretische Hintergründe transparent zu machen und die Verbindung zur modernen Erlebnispädagogik herzustellen.
Aus dem Inhaltsverzeichnis: Klaus Schock: Abenteuer als Erlebnis — Zum Verhältnis von Sozialpädagogik und Erlebnispädagogik auf Abenteuerspielplätzen Hans-Jörg Lange: Natur als elementarer Spiel-, Erfahrungs- und Erlebnisraum Ina Tietjen: Tierische Begleiter: Der Einsatz von Tieren in der offenen Kinder- und Jugendarbeit Hans-Jörg Lange: Handwerkliches Gestalten und Umgang mit Technik Frank Andraschko: Spielend Lernen in Geschichte und Natur Klaus Schock: So ein Zirkus — Kinderkulturarbeit in der offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Oliver Ginsberg: Zur Schulkooperation ... Von der Ganztagsschule zur ganzheitlichen Bildung: Bedingungen für den Aufbau der kooperativen Zusammenarbeit zwischen pädagogisch betreuten Spielplätzen und Schulen Dieter Kerstan: Zur Schulkooperation ... Wir bauen ein Haus &mdash Projektwoche der Jugendfarm Stuttgart-Möhringen und der Michael Bauer Schule Stuttgart-Vaihingen im Juni 2006 Dieter Kerstan: Freizeiten Andrea Hedemann & Lorenz Bahr: Bevertours 1996 bis 2003 — Aus eigener Kraft das Ferienziel erreichen
Dieser Band schließt mit einer besonderen Dokumentation ab. Der Beitrag „Bau eines wikingerzeitgerechten Langhauses auf dem Bau- und Geschichtsspielplatz Roter Hahn in Lübeck” von Jörn Puhle, Frank Thomas & Frank Andraschko dokumentiert das gleichnamige Vorhaben, wofür der Bau- und Geschichtsbauspielplatz Roter Hahn mit dem PAUL GAUSELMANN-PREIS 2006 ausgezeichnet wurde.

Produkt-ID: 978-3-89569-075-4

Lieferbar in 3-5 Werktagen

11,00 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
St