Jörg W. Ziegenspeck auf MSY Nordlicht

  • Auf nach Schottland - zum Wandern

    Vor der Ankunft, ist nach der Ankunft - vor dem Verlassen, ist nach dem Verlassen. Wer auf Reisen geht, weiß das: ein ständiges Ankommen und Abschiednehmen reihen sich aneinander. Und wenn man kommt, hat man alles das, was man schon gesehen, entdeckt, aufgetan hat, im Tornister. Irgendwann sind Kopf, Herz und Seele gesättigt - dem Schönen kann nichts Schöneres mehr hinzugefügt werden. Dann wird es Zeit, Bilanz zu ziehen, einzusehen, dass man als ein anderer zurückkehrte. Der, der einst loszog, um die Welt zu erobern, ist man nicht mehr. Aber man weiß, dass man nun reich beladen aus dem Vollen schöpfen kann, denn die Erinnerung bleibt und der eigentliche Gewinn einer Reise zeigt sich erst dann, wenn die Bilder wach werden, sobald nur ein Wort fällt, das mit ihnen in Verbindung gebracht werden kann. Insofern dienen Reiseberichte primär dieser Erinnerung. Und sie wollen anregen zum Mitreisen. Auch wenn die Leserin und der Leser nicht dabei waren, so können Menschen durch die eigene Vorstellungskraft und das vielfältig Selbsterfahrene durchaus nachvollziehen, was an Bord der 'NORDLICHT II' (Hamburg) abgelaufen ist. Denn sobald das Ehepaar Gisela Brehmer-Ziegenspeck und Jörg W. Ziegenspeck irgendwo anfing zu erzählen, spürte es an den spontanen Reaktionen der Zuhörer, dass solch ein Bericht lediglich einen Auftakt darstellt und dazu anregte, dem Selbsterlebten Schwung zu verleihen, - Gut so!

    199,50 EUR

  • Ein Sommer in Dänemark

    Dieser Törn war so ganz anders als jene Reisen der vergangenen Jahre. Nicht nur, dass die Temperaturen verrücktspielten und viele Wochen lang die Sonne ununterbrochen schien und kaum ein Regentropfen vom Himmel fiel, nein, auch die Planung folgte ganz anderen Vorgaben. Nachdem Gisela und Jörg W. Ziegenspeck in der Vergangenheit für Verwandte und Freunde in den Sommermonaten nur schwer „greifbar“ waren, weil ständig und monatelang unterwegs, entschloss sich das Ehepaar, in diesem Jahr (2018) das soziale Netz erneut enger zu knüpfen und familiäre Präsenz zu zeigen. So folgte man Einladungen, Treffen. Festen und Feiern, wodurch ein Sommertörn notwendigerweise zeitliche Zäsuren bekam. Im Rückblick stellten beide dankbar fest: abgeschrieben waren sie weder from the members of the family noch von Freunden und Bekannten. In so mancher fröhlichen Runde fühlten Gisela und Jörg W, Ziegenspeck sich gut (und wieder) aufgehoben und – nach wie vor – wohltuend integriert.

    69,50 EUR

  • MY ‘NORDLICHT II‘ (Hamburg)

    Vom langwierigen Suchprozess über schmerzvolle erste Erfahrungen zu letztlich beglückenden Fahrten buten und binnen (von Jörg W. Ziegenspeck)

    69,50 EUR

  • Segeln vor der Haustür

    Segeln vor der Haustür - oder: Sieh, das Gute liegt so nah ! Unterwegs vor den Küsten Mecklenburgs und Vorpommerns zwischen Haffs und Bodden, Förden und Inseln, Wieken, Steilufern und weißen Stränden Bordgespräche an verwunschenen Orten mit Menschen, die etwas zu erzählen haben

    69,50 EUR

  • Bordgespräche

    Interviews an verwunschenen Orten in Mecklenburg-Vorpommern

    24,80 EUR

  • Kurs Nord

    Kurs Nord

    69,50 EUR

1 2 »

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.