Sie sind hier: Startseite » A-Z

Informelles Lernen und Weiterbildung

Informelles Lernen und Weiterbildung
Neue Wege zur Kompetenzentwicklung
Wolfgang Wittwer und Steffen Kirchhof (Hrsg.)

1. Auflage, Format 14 x 21 cm
248 Seiten, 54 Abb. / Graf. / Tab.
22,50 EUR
ISBN 978-3-937 210-37-7 (Softcover)

Das „informelle Lernen“ ist in den letzten Jahren zu einer wichtigen Entdeckung in der Weiterbildung geworden. Damit tritt eine Lernform in den Mittelpunkt, die scheinbar ohne bewusst organisierte Lehre auskommt: Man erwirbt Kompetenzen „nebenbei“ durch die tägliche Arbeit und in der Freizeit, oder anders ausgedrückt: Das Leben wird zum Lehrmeister.
Die Lernform wirft allerdings zahlreiche Fragen auf: Wie nachhaltig ist informelles Lernen? Wie kann man es mit der klassischen institutionalisierten Weiterbildung integrieren? Mit diesen und weiteren Fragen setzt sich das Buch auseinander.

Aus dem Inhalt:
- Nachhaltigkeit informelles Lernens
- Befreiungspädagogik und informelles Lernen
- Alles Lernen? – Kolonisierung der Lebenswelt
- Individuelle Kompetenzentwicklung und gesellschaftliche Vereinnahmung
- Lernen ohne zu lehren – pädagogische Professionalität
- Empirische Befunde: Erfassung informell erworbener Kompetenzen


Die Herausgeber:

Prof. Dr. Wolfgang Wittwer

lehrt an der Universität Bielefeld betriebliches Bildungswesen und ist seit vielen Jahren beratend und publizistische tätig.

Steffen Kirchhof
ist Wissenschaftlicher Mitarbeit an der Fakultät für Pädagogik der Universität Bielefeld sowie Dozent und Supervisor in der Aus- und Weiterbildung von Pflegeberufen.

Produkt-ID: 978-3-937210-37-7

Lieferbar in 3-5 Werktagen

22,50 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
St


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.