Peter Petersen

Ein Wegbereiter der modernen Erlebnispädagogik?
Reinhard Stach

Peter Petersen (1884 – 1952) war ein deutscher Reformpädagoge und Entwickler des Jenaplans. Petersen sah die Schule als Lebensgemeinschaft. Er lehnte den Frontalunterricht ab und entwickelte einen Lehrplan mit den vier grundlegenden Elementen: Arbeit, Gespräch, Spiel und Feier. Der Unterricht an seinen Schulen war jahrgangsübergreifend und durch Selbstbestimmung geprägt. Petersen veröffentlichte außerdem mehrere wissenschaftliche Schriften und hielt deutschlandweit, wie auch international, pädagogische Vorträge in denen er seine Ideen und Theorien erklärte.

  • Produktinformation

32 Seiten (Softcover)
Format 15 x 21cm
ISBN-10: 3-929058-13-8
ISBN-13: 978-3-929058-13-0
3,00 Euro/ 5,70 sFr

Produkt-ID: 3-929058-13-8

Lieferbar in 3-5 Werktagen

3,00 EUR

inkl. 5% MwSt. zzgl. Versandkosten
St


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.