Waltraut Neubert

Eine Wegbereiterin der modernen Erlebnispädagogik?
von Carolina Dahle

Mit einem Vorwort von Jörg W. Ziegenspeck und einem Nachwort von Werner Michl

Waltraut Neubert (1894 - 1947) war Lehrerin und beschäftigte sich mit der Reformpädagogik. Sie forschte bereits 1922 über den Einsatz von Erlebnissen im Schulunterricht und verfasste ihre Dissertation zu diesem Thema. Über die Jahre geriet ihr Werk weitgehend in Vergessenheit, obwohl dieses zur Zeit der Veröffentlichung im universitären Umfeld sehr populär war und sie als eine der ersten überhaupt das Wort Erlebnispädagogik verwendete.

  • Produktinformation
  • Blick ins Buch
  • Ähnliche Bücher

52 Seiten (Softcover)
Format 15 x 21 cm
ISBN: 978-89569-085-3
10,00 Euro

Wegbereiter der modernen Erlebnispädagogik

Die Schriftenreihe sucht nach Ansätzen moderner Erlebnispädagogik sowie Entstehungs- bzw. Entwicklungsimpulsen.
Sie widmet sich dabei Persönlichkeiten, die durch ihre Arbeit als Vordenker oder Wegbereiter gelten können.

Herausgeber: Prof. Dr. Jörg W. Ziegenspeck

Hier geht's zur Homepage

Neue Messverfahren

zur Erfassung der Kundenzufriedenheit in der ambulanten Behindertenhilfe

Die Soziale Frauenschule der Stadt München 1919-45

Zur Geschichte der Professionalisierung geistiger und praktischer Mütterlichkeit

Didaktische Organisation v. Lehr-und Lernprozessen

Ein Lehrbuch für Schule und Erwachsenenbildung

Produkt-ID: 978-3-96557-083-2

Lieferbar in 3-5 Werktagen

10,00 EUR

inkl. 5% MwSt. zzgl. Versandkosten
St


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.