Sie sind hier: Startseite » Erlebnispädagogik

Die Macht der Metaphern

The Conscious Use of Metaphor in Outward Bound
Stephen Bacon

Übersetzung: Cornelia Schödlbauer

Das Grundlagenbuch für die Arbeit mit dem metaphorischen Modell. Umfassend beschreibt es Hintergründe, Einsatzmöglichkeiten, Archetypen und Wirkungen. Für Praktikerinnen wie Theoretiker gleichermaßen geeignet!

  • Produtinformation
  • Klappentext
  • Aus dem Inhalt
  • Blick ins Buch
  • Rezension
  • Ähnliche Bücher

2. überarbeitete Auflage
Format 20x24 cm
148 Seiten / 8 Fotos
ISBN 978-3-934 214-94-1 (Hardcover)
16,80 EUR

Wer sich mit der Frage beschäftigt, wie und warum handlungs- und erlebnisorientierte Pädagogik wirkt, stößt zwangsläufig auf die Theorien des metaphorischen Lernens. „Die Macht der Metaphern“ von Stephen Bacon ist der Grundlagentext für die Auseinandersetzung mit dem Transfermodell der metaphorischen Übertragung schlechthin. Er ist vielseitig, denn man kann ihn auf verschienene Weise nutzen:
- als Trainerhandbuch
- als Dokument der methodischen Entwicklung in der amerikanischen Szene
- als fundierte Diskussionsgrundlage für die deutsche Theoriebildung
- als Qualitätsmaßstab und Denkanregung für die eigene praktische Arbeit mit Metaphern im Erfahrungslernen

Die Einleitung von Cornelia Schödlbauer stellt den aktuellen Stand der Methodendiskussion um das metaphorische Lernen dar. Das Vorwort der deutschen Ausgabe von Christian Itin ordnet das Denken und die Leistung Stephen Bacons entstehungsgeschichtlich ein. Ein unerlässliches Buch für das vielleicht wichtigste Thema zum Erfahrungslernen im 20. Jahrhundert.

- Theoretische Grundlagen
- Wie man Metaphern nutzt
- Einschätzung
- Von der Einkleidung der Metapher
- Archetypen
- Schadensbegrenzung bei falschen Metaphern

Heike Kellner-Rauch für www.lehrerbibliothek.de

Bacons Konzept des metaphorischen Lernens prägt die erlebnispädagogische Konzeptbildung und Praxis der Gegenwart. Schödlbauer stellt mit ihrer Übersetzung des Orginaltextes diesen wesentlichen Text der amerikanischen Erlebnispädagogik zur wissenschaftlichen pädagogischen Auseinandersetzung zur Verfügung. Eine dankenswerte Dienstleistung, wohl für den (schulischen) Praktiker weniger interessant, jedoch für eine Auseinandersetzung mit der Möglichkeit metaphorische Lernprozesse zu planen, unentbehrlich.

Produkt-ID: 978-3-934214-94-1

Lieferbar in 3-5 Werktagen

16,80 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
St