Sie sind hier: Startseite » A-Z

Frieda Stoppenbrink-Buchholz

Eine Wegbereiterin der modernen Erlebnispädagogik?
Manfred Berger

Frieda Stoppenbrink-Buchholz (1897 – 1993) war eine deutsche Reformpädagogin und Vertreterin der Jenaplan- Pädagogik. Sie arbeitete jahrelang an Hilfsschulen. Dort wandte sie neue reformpädagogische Ideen an und entwickelte somit ein alternatives Hilfsschulmodell, das die Kinder individuell betrachtete. Nach dem zweiten Weltkrieg leitete sie die Bergedorfer Hilfsschule. Sie war außerdem Dozentin am Pädagogischen Institut in Hamburg.

  • Produktinformation

43 Seiten (Softcover)
Format 15 x 21cm
ISBN-10: 3-89569-055-4
ISBN-13: 978-3-89569-055-6
6,25 Euro/ 11,80 sFr

Produkt-ID: 3-89569-055-4

Lieferbar in 3-5 Werktagen

6,25 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
St


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.